Spamassassin

  • Auf dem Hostsystem ist der Spamassassin zu installieren.
    Ist dies geschehen, meldet man sich über die Adminkonsole
    an und schaltet hier Spamassassin als Spamfilter scharf.


    Achtung!!!
    Auf dem Hostsystem nicht installierte oder nicht aktivierte
    Tools auch in Axigen NICHT aktivieren, sonst holt der Server
    keine neuen Mails ab und stoppt auch den Versand.


    Der Ordner SPAM ist unbedingt von Zeit zu Zeit zu kontrollieren,
    da der Spamassassin noch durch lokale Einstellungen der
    Black- und White-Lists verfeinert werden muss.
    Es werden anfangs auch mails im Filter haengen bleiben, welche
    im Grunde erwuenscht sind, diese sollten in die Whitelist
    aufgenommen werden. Andere unerwuenschte Mails werden
    per default noch bis in die Postfaecher durchdringen, hier sollten
    die globale Blacklist und lokale Benutzerfilter angepasst werden.

  • Zum Verständnis:


    Axigen gibt eingehende und ausgehende Mails an aktive Filter weiter und wartet auf deren Rückgabe.


    Sofern aber ein Dienst aktiviert ist, der auf dem Hostsystem nicht aktiviert ist, wird die Mail zwar übergeben, es kommt aber nichts zurück. Axigen verfällt dann irgendwann in den Failsafe Mode und versendet/empfängt die Mails trotzdem. Jedoch mit einer Verzögerungszeit von mehreren Stunden.


    Das ist aus meiner Sicht ein Fehler, den AXIGEN nicht erkennen kann, sondern ein Benutzungsfehler. Wenn man sich im Domainnamen vertippt wird auch keine Mail ankommen.

  • ...
    Das ist aus meiner Sicht ein Fehler, den AXIGEN nicht erkennen kann, sondern ein Benutzungsfehler. Wenn man sich im Domainnamen vertippt wird auch keine Mail ankommen.


    Auch aus meiner Sicht ist dies kein Fehler vom Server, der Hinweis auf diesen Umstand
    duerfte jedoch hilfreich sein. Mir selbst war dieser Fehler unterlaufen, da ich
    annahm, auf meinem Host sei bereits der Spamassassin aktiviert, habe ich
    diesen auch Axigen-seitig aktiviert und hatte nun den Effekt, dass keine Mails
    mehr empfangen oder versand wurden. Da mir das Problem nach etwa
    30 Minuten auffiel, habe ich Ursachenforschung betrieben und Hostseitig den
    Filter aktiviert. Danach wurden die mails binnen weniger Minuten versandt.