Beiträge von huestel

    Wie haben Sie es bisher abgebildet? Eine Standardfunktionalität, wie man das bei den Kontakten speichert, ist mir nicht bekannt. Ich erstelle mir hierfür Termineinträge, wiederkehrend mit Erinnerungsmail jedes Jahr.

    Das AXIGEN Webmail nutzt drei technisch notwendige Cookies:

    • cookieTest: Prüft, ob der Browser überhaupt Cookies unterstützt und setzt ein Test-Cookie. Wenn das nicht erfolgreich ist, wird ein Meldung ausgegeben, dass Cookies aktiviert werden müssen.
    • public_language: Speichert die zuletzt verwendete Sprache, damit sie beim nächsten Login korrekt ausgewählt wird.
    • Session Cookie für die technische Session

    Es werden keine Tracking-Cookies oder Ähnliches verwendet.

    Quelle: http://mailserverblog.de/axigen-webmail-dsgvo-und-cookies/

    Quelle: http://mailserverblog.de/axige…tenschutzgrundverordnung/

    Der aktuelle Bericht des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) liefert Zahlen und bewertet die aktuelle Sicherheitslage der IT in Deutschland. (PDF zum Download)

    Bei Angriffen auf Regierungsnetzen ist die E-Mail offensichtlich das Mittel der Wahl. Im beobachteten Zeitraum zwischen Juli 2016 und Juni 2017 wurden monatlich knapp 52 000 E-Mails mit Schadsoftware abgefangen und gefiltert. Ransomware wie WannaCry und Petya wurden groß in den Medien bekannt, jedoch sind sie nur die Spitze des Eisbergs. In der Privatwirtschaft sieht es nicht besser aus – Der Bericht gibt aber auch interessante Informationen über Spear-Phishing und CEO-Fraud.

    Weitere Informationen auch bspw. bei spiegel.de .

    Quelle: http://mailserverblog.de/lage-…are-vor-allem-per-e-mail/

    Sehr gut...

    Sie benötigen ein .pem File, dieses besteht aus dem private key und dem Zertifikat. Untereinander kopiert:


    -----BEGIN RSA PRIVATE KEY-----

    ...


    -----END RSA PRIVATE KEY-----


    -----BEGIN CERTIFICATE-----


    MIIGjTCCBXWgAwIBAgIPJ5wkodIVLwpTNi2vQDthMA0GCSqGSIb3DQEBCwUAMGUx


    ...


    -----END CERTIFICATE-----


    Der Empfänger sieht dann die peter.mustermann Adresse als Absender. Das ist die Definition eines Smarthosts. Man meldet sich mit einem Konto an, kann aber andere Absender verwenden (idealerweise nur aus derselben Domain). Die Frage ist, ob Ihr Provider das erlaubt, aber ich gehe davon aus.


    Port 25 ist laut RFC 5321 der Standard-Port für MX-Einträge. Ob SSL verwendet wird, oder nicht wird dann extra geregelt. Port 25 ist das Minimum.


    Zu RPOP: Was sagt das Log?

    Für den Versand über einen externen Provider, muss ein Smarthost in AXIGEN hinterlegt werden:

    https://www.axigen.com/knowled…-an-Axigen-server_93.html


    Hierbei wird nicht ein Konto pro User, sondern ein gemeinsames, Smarthost-Konto hinterlegt. Man authentifiziert sich bspw. über info@domain.tld, versendet jedoch über peter.mustermann@domain.tld .


    Beim Empfang reicht es, wenn Sie die Konten in AXIGEN anlegen und die MX-Records auf AXIGEN zeigen (auf Ihre DynDNS-Adresse, Port 25).

    Quelle: http://mailserverblog.de/was-s…-man-dagegen-machen-kann/

    VIelen Dank! Wir analysieren das weiter. Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Art von Spam zur Zeit viel häufiger versendet wird.


    Eigentlich sollten doch Mails von extern mit dem Absender einer internen Domain gar nicht erst angenommen werden? Zumindest nicht generell - Ausnahmen könnte man erlauben (wie z.B. Mails eines Webservers).


    Wir empfehlen dies generell zu unterbinden, nicht zuletzt wegen Backscattern. Hierzu kann man Mails mit "forged headers" aussortieren:

    https://www.axigen.com/knowled…h-forged-headers_245.html


    Das mögliche Problem in Ihrem Setup - nimmt der vorgelagerte Server alles für die Domain an? Dann sollte dieser schon ablehnen, kennt jedoch ggf. die Accounts auf dem Hauptserver nicht.

    Quelle: http://mailserverblog.de/norep…n-vom-prodivder-gesperrt/

    Wie kommuniziert AXIGEN mit der Außenwelt, wenn er nicht erreichbar ist?


    Ich vermute folgendes Szenario:

    - Mail wird in eine externe Mailbox zugestellt

    - AXIGEN holt die Mail ab (wie, ist aktuell nicht klar)

    - AXIGEN beantwortet die Mail mit einem NDR (=Bounce)