Storage verstehen und überwachen

  • Immer wieder erreichen uns Fragen zum AXIGEN-Storage. Dieser Artikel soll beim Verständnis helfen. Wir beziehen uns hier auf Linux


    Im Standard legt AXIGEN die Daten unter /var/opt/axigen/domains ab - mit je einem Unterverzeichnis pro Domain. Es gibt keine Datenbank oder Ähnliches.

    AXIGEN legt hierbei in den aktuellen Versionen maximal 128 Message-Container zu je 1 GB Größe an = 128 GB.

    Diese Größe kann ggf. abweichen.


    Es kann somit einfach überwacht werden, ob der Ordner /var/opt/axigen/domains/<Domain>/messages diese Größe erreicht.

    AXIGEN verteilt die Messages über diese Container hinweg und vergrößert die Container bei Bedarf.


    Sollte der Platz nicht mehr reichen, ist es erforderlich, neue Container hinzuzufügen, wie hier beschrieben:

    https://www.axigen.com/knowled…-message-storage_307.html


    Verkleinert werden diese Container nicht mehr, sondern nur überschrieben, wenn neue Mails eingeliefert werden.

    Es wird empfohlen dennoch die Container von Zeit zu Zeit einer Bereinigung zu unterziehen, wie hier beschrieben:

    https://www.axigen.com/knowled…-storage-via-CLI_333.html